Meldebestätigung

Eine Meldebestätigung kann auch online aus dem Zentralen Melderegister unter Verwendung der Bürgerkarte verlangt und erteilt werden. Diese Meldebestätigung ist mit einer Amtssignatur versehen. Deshalb hat auch ein elektronischer Ausdruck oder eine Kopie die Beweiskraft einer öffentlichen Urkunde (§ 20 E-Government-Gesetz).
Für die Meldebestätigung ist eine Verwaltungsabgabe in Höhe von 3 € zu entrichten.

Hinweis: Sollte die Internetverbindung nach dem Bezahlvorgang abbrechen, kann die erfolgreich angeforderte und bezahlte Meldebestätigung noch 5 Tage nach diesem Vorgang durch den Wiedereinstieg auf der Serviceseite abgeholt bzw. lokal gespeichert und verwendet werden.

Link zur Online-Meldebestätigung